Überraschung

von

Ostern, der Frühling und so

Ostern und Frühling, das sollte zusammengehören. So wünschen wir es uns.

Heute hörte ich die erste Mönchsgrasmücke und das ist für mich immer ein sicheres Zeichen, dass warme Luft von Südwesten kommt. Freut Euch auf die Zeit des Wachsens und Singens und seit jederzeit bereit, das Unerwartete zu erleben.

Mit großer Überraschung und Freude habe ich seit meinem letzten Blog gemerkt, dass manchmal alte Taten noch zu Lob und Anerkennung führen können.

In „meiner“ Voßgätters-Mühle, dem Naturschutzzentrum der Naturschutzjugend Essen-Mülheim bekam ich vom Naturschutzbund Deutschland die Ehrennadel in Silber. Eine Ehrung für die Gründerleistung für diese beispielhafte Jugend- und Bildungseinrichtung, bei der einige Widerstände zu überwinden waren. Eigentlich gilt diese Ehrung auch für meine Mitgestalter damals. Wir können stolz auf das geleistete sein und auch all die vielen Aktiven, die nach uns die Mühle zu dem gemacht haben, was sie heute ist: Ein herausragendes Beispiel dafür, was geschafft werden kann, wenn Menschen bereit sind, für ihre Visionen Opfer zu bringen. All denen mein herzlicher Dank!!!

Eigenlob stinkt, sagt man, aber die Urkunde und die Laudatio stammen ja nicht von mir und deshalb sind sie hier zu sehen.

Traut Euch das Leben zu gestalten! Glaubt nicht, wenn Euch gesagt wird, dass ging doch so noch nie! Beweist den Zauderern und Zageren das Gegenteil!

Ich wünsche Euch wunderschöne Ostertage und ein herzerfüllendes Frühjahr!

Zurück